Erich Weidinger

 

 

Erich Weidinger wurde 1964 geboren und lebt am Attersee. 

Der Autor war neben anderen praktizierenden Berufen auch ausgebildeter Pädagoge. Seine große Leidenschaft ist die österreichische Sagenwelt, über die er seit mehr als 30 Jahren auch publiziert. Um die Leseförderung in den Schulen zu unterstützen, veröffentlichte er mehrere Kurzgeschichten und Geschichtensammlungen zu verschiedenen Themen.

Wichtig ist ihm, dass Lesen Spaß machen und spannung vermitteln soll. Durch seine langjährige Theatererfahrung versteht er es, die Kinder und Jugendlichen bei seinen Lesungen in den Bann zu ziehen.

 

Bibliographie (Auszug):

 

Bilderbuch zum Thema Musik "Moritz und der Dirigent", "Geschichten von großen und kleinen Tieren", Geschichten von Geistern und Gespenstern", "Blumengeschichten", "Lachet ihr Schüler - Lachet Ihr Hirten" (lustiges Weihnachtsbuch), "Gruselreiches Österreich" (Sagenbuch ab 10. Jahren - es entsteht zur Zeit eine Sagenbuchreihe pro Bundesland für Schüler jedes Alters), "Schneller als die Angst - Stärker als die Angst" (Kurzkrimis), 

Er arbeitet ständig an mehreren Projekten und kann, wenn erwünscht, auch Vieles aus der Buchwelt berichten.

 

ab dem Jahr 2017 ist er Jurymitglied des einzigen deutschsprachigen Kinder - und Jugendkrimipreises, dem Hansjörg Martinpreis, der jährlich vergeben wird. Auch davon erzählt er gerne ab der NMS.

 

 

 

 

 

Geschichten von Geistern und Gespenstern

 

Von unheimlichen und manchmal schauriglustigen Abenteuern erzählt dieser Gruselgeschichten-Sammelband: In einer garantiert nicht-gänsehautfreien Nacht auf einer Almhütte lernen drei Freunde den Albputz kennen – und fürchten. Im verlassenen Haus am Hügel wohnt Rasko, doch eigentlich steht das Haus seit 50 Jahren leer. Ein Klosettmonster treibt sein Unwesen. Am Tag der schwarzen Katze treten zwei Geisterjäger in Aktion. Ein altes Burggespenst zieht in ein Kino um, dabei geht ihm ein Licht auf. Und am letzten Schultag entdeckt Sebastian ein Gespenst am Dachboden der Schule – und wird dort eingesperrt. Was führt Katharina von Szombay, die Dritte, im Schilde?

 

Lachet, ihr Schüler!

 

 

Zwischen Lernen und Erwachsenwerden ist das Schülerleben von einer Reihe lustiger Erlebnisse geprägt. Diese Geschichten- und Gedichtesammlung bietet - wie bereits Lachet ihr Hirten - ein buntes Sammelsurium aus lustigen Texten rund um das Schülerleben gespickt mit nicht immer ernst zu nehmenden Schülerweisheiten aus alten und neuen Zeiten von Seneca bis Egon Friedell. 
Geeignet zum Selberlesen und auch zum Vorlesen bei verschiedensten Veranstaltungen, nicht nur in der Schule.
Für diese heitere Anthologie haben folgende Autoren Texte beigesteuert: Irene Gunnesch, Susa Hämmerle, Gabriele Rittig, Jutta Siorpaes, Michael Gerwien, Jeff Maxian, Volker Raus, Erich Weidinger 

 

 

Stärker als die Angst

 

 

Zwischen Lernen und Erwachsenwerden ist das Schülerleben von einer Reihe lustiger Erlebnisse geprägt. Diese Geschichten- und Gedichtesammlung bietet - wie bereits Lachet ihr Hirten - ein buntes Sammelsurium aus lustigen Texten rund um das Schülerleben gespickt mit nicht immer ernst zu nehmenden Schülerweisheiten aus alten und neuen Zeiten von Seneca bis Egon Friedell. 
Geeignet zum Selberlesen und auch zum Vorlesen bei verschiedensten Veranstaltungen, nicht nur in der Schule.
Für diese heitere Anthologie haben folgende Autoren Texte beigesteuert: Irene Gunnesch, Susa Hämmerle, Gabriele Rittig, Jutta Siorpaes, Michael Gerwien, Jeff Maxian, Volker Raus, Erich Weidinger 


Informationen zur Lesung:



Dauer:   50 bis 70 Minuten (je nach Möglichkeit)

Teilnehmer: maximal 3 Klassen

 

Kontaktdaten:

 

Atterseestraße 38

4863 Seewalchen

Tel.:  07662 / 5366

erichweidinger@gmail.com